Seurreallee 1 Bodenheim
Tel:015750135660
Persische-Gaststätte-Caspian-Mainz-Bodenheim

Kellnerin gesucht

Feste feiern

Impressum

Angaben gemäß § 2 Gaststättengesetz

persische Restaurant Caspian 

Seurreallee 1 Bodenheim

Vertreten durch: Nasab
Kontakt: 015750135660 / 06135-5509434
Registereintrag: Nasab

Eintragung im Handelsregister. Bodenheim

Registergericht: Bodenheim
Registernummer: 07339006

Umsatzsteuer-ID:

Was macht die Küche Irans und der Nachbarländer aus?

Die persische Küche basiert auf Basmati-Duftreis, der häufig mit Kräutern, Safran oder süß-sauren Berberitze-Beeren verfeinert wird. Dazu wird am Spieß gegrilltes Lamm- oder Rindfleisch, Geflügel oder Fisch gereicht.

Bekommt man den Reis serviert, so ist in der Mitte eine kleinere Menge Reis mit leuchtend gelbem Safran vermischt. Hat man kein Gericht mit einer Soße, so bekommt man auf dem Teller eine Portion Butter, die oben auf den Safran-Reis gelegt wird, langsam schmilzt und dem Reis einen angenehmen Geschmack verleiht.
Die Grillgerichte:  werden durch gegrillte Tomaten, Kräuter und speziell angerichteten Joghurt ergänzt. Gewürze wie Zimt, Safran, Sumach und Kurkuma, Früchte und Walnüsse sorgen für eine exotische Geschmacksvielfalt, die jedoch stets ausgewogen und genau abgestimmt ist. Limetten verleihen den Gerichten oft eine feine erfrischende Säure.
Das Gewürz Sumach ist in der deutschen Küche eher unbekannt. Es steht in einem Glasschälchen auf dem Tisch. Auf Fleisch gestreut verleiht es einen feinen, etwas sauren Geschmack, der typisch für manche persische Gerichte ist. 
Desserts:  werden oft mit Datteln, Pistazien oder Rosenwasser zubereitet. Auch Safran-Eis, Teigwaren oder Reispudding sind beliebt. Zum Abschluss jedes persischen Menüs trinkt man gerne einen guten Schwarztee.
 -------------------------------------------

Feste feiern
Sie planen eine Feier, Geburtstag oder Firmenessen? Gerne reservieren wir für Sie Tische, oder auch das komplette Restaurant. 
Sprechen Sie uns auf Ihren Wunschtermin an... gerne zeigen wir Ihnen die Möglichkeiten und machen Ihnen Vorschläge für das Menü oder Buffet. Unsere Speisekarte als kleinen Anhaltspunkt für die "normalen" Gerichte finden Sie hier.
Wir bieten Ihnen mehre Möglichkeiten an:
  • Einzelne Tische im Restaurant, ggf. zusammengefasst zu Tafeln, in U-Form, oder entsprechend Ihren Wünschen
  • Das komplette Restaurant für bis zu etwa 70 Personen 
  • Bei schönem Wetter Tische in der Terrasse für bis zu 30 Personen
Wir setzen alles in Bewegung, damit Sie sich bei uns wohlfühlen und auch gerne wiederkommen:
  • Sie Feiern - Wir bedienen Sie und kümmern uns ums Wohlfühlen
  • Feiern, Geburtstag, Taufen, Jubiläum, Trauerfeier, oder einfach gemeinsam gut essen mit guten Freunden
  • Arbeitsessen, Treffen mit Geschäftspartnern, Firmenfeiern
  • Ausreichende Parkplatz sind für Sie frei
  •  ---------------------------------------
(iranisch نوروز )  gesprochen [nouˈɾuːz]
Das persische Neujahrsfest
Nouruz ist für viele Länder Asiens, unter anderem Iran, das Neujahrsfest. Man feiert das neue Jahr. Das für uns traditionelle Neujahrsfest wird Mitte März gefeiert, es richtet sich nach dem Sonnenkalender. Das genaue Datum wird jedes Jahr errechnet und kann auch im Internet gefunden werden. 
In etlichen Großstädten gibt es regelmäßig sehr große Veranstaltungen mit oft tausenden von Gästen, mit festlichem Essen, Trinken, Musik und Tanz. Nouruz als eines der wichtigsten Feste hat einen hohen Stellenwert und wird damit auch gebührend gefeiert.
Neujahr ist in unserem Heimatland also nicht wie hier am 01. Januar.

Möchten Sie mehr darüber wissen?

Was Nouruz bedeutet
Wörtlich übersetzt heißt Nouruz ‚Neuer Tag‘ (nou oder nau: neu, Ruz: Tag).

Das Nouruz-Fest
Nouruz ist der Name des Neujahrs- und Frühlingsfestes, das am 20. oder 21. März vor allem im iranischen Kulturraum gefeiert wird. Es entspricht dem bei uns mit Silvester gefeiertem Jahresanfang. Die Zählung des neuen Jahres richtet sich im Iran nach dem Sonnenkalender. Es beginnt mit der Frühlings- und Nacht-Gleiche zwischen dem 19. und 21. März und daher zusammen mit dem astrologischen Tierkreiszeichen Widder. Die Festlichkeiten erstrecken sich insgesamt über 13 Tage.

Seit dem 10. Mai 2010 ist Nouruz auf Beschluss der 64. Generalversammlung der Vereinten Nationen als Internationaler Nouruz-Tag anerkannt. Die Generalversammlung stellte in ihrer Erklärung fest, dass „Nouruz ein Frühlingsfest ist, das von mehr als 300 Mio. Menschen seit mehr als 3000 Jahren auf der Balkanhalbinsel, in der Schwarzmeerregion, im Kaukasus, in Zentralasien und im Nahen Osten gefeiert wird“. Am 30. September 2009 hatte die Unescou den Nouruz-Tag in die Liste der Meisterwerke des mündlichen und immateriellen Erbes der Menschheit aufgenommen.

Haft Sin
Wichtigster Bestandteil des Neujahrsfestes ist die Zubereitung des Haft Sin (der „Sieben S“), dessen Bestandteile unbedingt mit den Anfangsbuchstaben des persischen „S“ beginnen müssen, welche sind:
  • Sekke – Münzen
  • Sib – Apfel
  • Somach – ein persisches Gewürz (Gewürzsumach .... im Restaurant steht es auch auf den Tischen)
  • Sombol – Hyazinthen
  • Sir – Knoblauch
  • Sabseh – Weizen, Gerste, Kresse oder Ähnliches
  • Serke – Essig
und des aus sieben Früchten bestehenden Neujahrsgetränks Haft Mewa.

Es werden sieben Speisen zubereitet, die möglichst mit dem Buchstaben „S“ beginnen sollten und die sieben Tugenden des Zoroastrismus symbolisieren. Diese werden zusammen mit Smanak (Keimlinge aus sieben Getreidesorten), einem Spiegel, einer Kerze und einem heiligen oder wichtigen Buch (dem Koran bei Muslimen, der Bibel bei den Christen, der Avetsa oder einem Bild Zarathustras bei Zoroastriern oder einem Gedichtsbuch) auf einem festlich geschmückten Tisch gedeckt.
Schab-e Yalda
(iranisch شب یلدا )  gesprochen [Šab-e Yaldā]
Die längste Nacht des Jahres
Die "Nacht der Geburt" ist eines der vier großen altpersischen Feste, das im iranischen Kulturkreis und in Zentralasien eine hohe Bedeutung hat. Es findet statt in der Nacht vom 21. auf den 22. Dezember, in Schaltjahren eine Nacht davor. 
Es ist die längste Nacht des Jahres, die Nacht der Wintersonnenwende. Ab jetzt werden die Nächte wieder kürzer, die Tage länger.

Persia-erlangen-newesht-Lecker Persische Restaurant Bodenheim
Feste feiern 
Impressum
Kontakt
Speise